BROWSE
Blog

Samurai Girls - Folge 8: Der Sklave des Kusses

Yoshihiko, der ältere der Tokugawa Geschwister, beschließt noch im Laufe der nächsten Woche zur Akademie zurückzukehren um seine störende kleine Schwester Senhime und ihre Freunde loszuwerden. Zusammen mit Yukimura entscheidet sie, dass auch die anderen Mädchen zu Mastersamurai werden sollen um der Kraft ihres Bruders standhalten zu können. Besonders bei Jubei, die der Meinung ist ein Vertrag zwischen Mastersamurai und einem General solle nur aus Liebe geschlossen werden, stößt diese Entscheidung auf Widerstand. Doch ein ganz anderes Ereignis überschattet die Debatte über das Erschaffen neuer Mastersamurai. Erneut fällt ein mysteriöses, nacktes Mädchen vom Himmel direkt in Muneakiras Arme.Und das einzige was sie weiß ist, dass sie Muneakira verehrt und ihren Namen, Gisen Yagiyuu. Sie bezeichnet ihn als Meister und schafft es mit ihren schamlosen Offensiven Muneakira in schlüpfrige Situationen zu bringen. Mit ihrer Einstellung zu Muneakira und zum Dasein als Samurai löst sie einen Grundsatzstreit aus, der nur mit der Stärke von Mastersamurai Jubei beigelegt werden kann. Sie ist es, die alle daran erinnert, dass Vertrauen und Verbundenheit die Grundsteine des Samurais sind.