„Verbotene Liebe“ ist die dienstälteste tägliche Seifenoper der ARD und erhält ihren Titel durch die anfängliche Liebesbeziehung zwischen Jan Brandner und Julia von Anstetten, die zunächst nichts davon ahnen, dass sie Zwillinge sind. Diese Problematik von Liebesbeziehungen meist junger Charaktere, die auf aufgrund gesellschaftlicher Normen und Konventionen eigentlich nicht sein dürften, taucht seitdem immer wieder in den Geschichten auf, zum Beispiel in Form von Homosexualität oder Ehebruch. Als zweites Hauptthema der Serie fungieren die Gegensätze zwischen armen und reichen Familien. So wird das Leben der Mittelstandsfamilie Brandner dem der adligen Familie von Anstetten bzw. später von Beyenbach gegenübergestellt.

Regie: Rainer Wemcken
Jahr: 1995-2014

Mehr Episoden in Verbotene Liebe

Neu auf Watch4